Neu

Regencape „Wassermann“ aus Waxcotton, Petrol

Waxcotton Regencape "Wassermann", Petrolblau Handfestes Regencape für echtes Sauwetter aus englischem Waxcotton, das Ihnen die Scheu vor verregneten Tagen und Schlechtwetter-Ausflügen nimmt.


- hochwertiger Waxed Cotton aus britischer Traditionsproduktion
- Farbe: Petrolblau wasser- und schmutzabweisend
- Innenseite aus ungewachstem Futterstoff
- guter Luftaustausch
- Rucksack kann unter dem Cape getragen werden
- einstellbare Kapuze mit Front- Reißverschluss
- Riemen zum Sichern bei Wind
- gewohnt hochwertige STEINKAUZ-Qualität
- Unisex-Modell für Damen und Herren in einer Einheitsgröße

Lieferzeit: 2-3 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

169,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Versand zu Weihnachten
Bestellungen, die bis Freitag, den 20.12.2019, 14.00 Uhr bei uns eingehen, werden im Rahmen der Regelzustellung von DHL deutschlandweit bis zum 24.12. pünktlich ausgeliefert. Für EU-Nachbarländer gilt der 17.12.2018. Bei Unklarheiten rufen Sie uns bitte an.

Umtausch von Weihnachtsgeschenken
Ihre bei uns ab 1. Dezember 2019 bestellten Produkte können Sie noch bis zum 10.01.2019 umtauschen.

Newsletter-Anmeldung
Wir informieren Sie über neue Produkte, Aktionen, Messetermine und alles, was Sie rund um den WALDKAUZ interessiert!
Anmelden >>>



STEINKAUZ


Beschreibung

Details

Kennen Sie den Spruch „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung“? Wir sagen, es gibt es doch, das schlechte Wetter, aber wir haben etwas dagegen zu setzen!

Waxcotton: Die optimale Ergänzung zu unseren Lodenprodukten

Unser Loden hat tolle Eigenschaften in Bezug auf Feuchtigkeit und Nässe aber irgendwo hat er auch seine Grenzen und so haben wir uns schon vor längerer Zeit auf die Suche nach einem wirklichen Schutzschild gemacht aus dem wir ein ernstzunehmendes Bollwerk gegen Dauerregen erschaffen könnten. Fündig wurden wir im verregneten England, der Wiege des Sauwetters: Englischer Waxcotton besteht – wie der Name schon sagt – aus gewachster Baumwolle und wird seit Jahrhunderten schon von Seeleuten, Bauern, Schäfern und Jägern hoch geschätzt, wenn das Wetter mal wieder Kapriolen schlägt. 

Ein Regencape speziell für den Outdoor-Einsatz

Der Schnitt des Capes ist so ausgelegt, dass es möglichst viele Wander- und Alltagssituationen optimal abdeckt: Es ist an den Seiten offen, wurde aber im Bereich der Oberarme so erweitert, dass sich eine Art „Vordach“ über den Armen bildet. Zum einen ist so der Regenschutz auch an den Armen und zugleich eine gute Durchlüftung gewährleistet. Das vermeidet ein Überhitzen des Oberkörpers, wenn man in Bewegung ist.

Zum anderen bringt die seitliche Öffnung gleich eine ganze Reihe Vorteile in Sachen Bewegungsfreiheit und Einsatzzwecke: Unter dem vorderen Teil des Capes lassen sich beim Wandern im Regen die Arme trocken unterbringen. Die Rückenfläche ist groß genug, um auch einem Rucksack noch ausreichend Platz darunter zu bieten und wenn es mal etwas windiger wird, kann man einfach mithilfe der beiden seitlichen Riemen das Rückenteil um den Bauch binden und ihn so fixieren.

Die Länge des Regencapes ist nach dem Motto „so kurz wie möglich und so lang wie nötig“ bemessen. Beim Wandern soll es nicht zu groß und störend sein ist aber dennoch so bemessen, dass es im Sitzen über die Knie ragt. Auch in der Freizeit ist das Regencape genial. Ob beim Wandern mit oder ohne Rucksack, beim regnerischen Spaziergang mit dem Hund oder – und dort ganz besonders – beim Radfahren: Durch die beiden Schlaufen im Inneren der Vorderseite kann man es sicher vor Gegenwind über dem Fahrradlenker halten und hat ein praktisches Vordach, das den ganzen Körper schützt. Die Kapuze ist ergonomisch so entwickelt, dass sie möglichst wenig Tendenz zum Einknicken über den Augen hat. Die Gesichtsöffnung lässt sich durch einen Gummizug verengen und der spritzwassergeschützte Reißverschluss lässt sich bis übers Kinn schließen. Damit die Kapuze nicht zu tief ins Gesicht rutschen kann, hat sie am Hinterkopf ein verstellbares Riemchen, mit der sie sich gut und sicher individuell auf Ihre Kopfform anpassen lässt.

Imprägnierung:

Sollte im Laufe der Lebenszeit des Regencapes die Wachsschicht mal nachlassen und nicht mehr den gewünschten Regenschutz bieten, wird der Waxcotton, genau wie bei einer Wachsjacke, einfach nachgewachst! Dafür gibt es im Handel eine ganze Reihe von Imprägniermitteln auf Wachsbasis, die das Problem schnell aus der Welt schaffen und die Lebensdauer des Capes deutlich verlängern.

Das Cape wiegt 1022 gr und es läßt sich auf 30x20x40 klein zusammenfalten und obenauf im Rucksack transportieren.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

eKomi Product Feedback

Aktuell haben wir keine eKomi Bewertungen vorhanden.

Informiert bleiben!
WALDKAUZ-Newsletter
Wir informieren Sie über neue Produkte, Aktionen, Messen und Neuigkeiten rund um den WALDKAUZ!